hand farts

27. Januar 2010

„Lach nicht darüber, schreibe einen Artikel dazu.“  – Nein, nicht etwa Jan ermahnte mich mit diesen Worten endlich mal wieder einen Blogeintrag zu verfassen, sondern allein meiner Konstitution ging dieses relativ fordernde Sätzchen durch den Kopf. Allerdings auf Polnisch (Nie śmiej się, napisaj artikuł na ten temat), jedoch tut das nichts zur Sache. Trotz unterschwelligen Gedanken welche sich in mir aufbäumten, dass ich ein gewisses Niveau unterschreite während ich mich von so genannten Manualisten unterhalten lasse, … fand ich es außerordentlich genial mittels Händefurzen zu musizieren. Ein Wunder, dass diese Kunst von den musisch begabten Schülern in der ausrangierten feudalherrschaftlichen Markgröninger Grafenresidenz (im Volksmund auch ‚Schloss‘) noch nicht entdeckt worden ist und als nachmittägliche AG angeboten wird. Nicht, dass ich dies zu verurteilen hätte…

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Nachdem der heutige Tag mit erfreulichen Stundenplanänderungen begonnen hat, ‚die Simpsons‘ der Artikel des Tages bei Wikipedia ist, es endlich mal wieder geschneit hat, der Film Avatar in den deutschen Kinos anläuft, wir heute schon ganze 9 Aufrufe hatten (Stand 16:09) und ich mich in die Band Mushroomhead verliebt und währenddessen Lateinvokabeln gepaukt habe, will ich euch euer siebzehntes Adventskalendertürchen nicht länger vorenthalten… Den Rest des Beitrags lesen »

Guten Tag lieber Leser und Innen!

Ich habe ein neues Spiel gefunden: Don’t shoot the puppy.

Ein wirklich packendes und durchweg spannendes Spiel.
Leider ist die Steuerung etwas kompliziert, was aber durch die herausragende Grafik wieder wett gemacht wird.

So jetzt mal ohne Spaß, ich find es eigentlich wirklich gut, man brauch eben etwas Geduld und die verschiedenen Level stellen diese geschickt auf die Probe.
Aber achtung, nicht gleich schon nach Level 2 aufhören, sonst verpasst ihr was.

Von mir gibts dafür 7 von 10 Punkten.

Ich kann es nur empfehlen, viel spaß beim Zocken!

Gruß
Ihr/Euer Jan

Lied des Tages

17. August 2009

Laut Jan und mir hat heute eindeutig dieses Lied der russischen Band Forest Stream diesen herausragenden Titel verdient:

Bild 2

Ihr könnt es euch auf der MySpace-Seite der Band anhören. Ein wunderbarer Titel, mir fehlen die Worte (Naja, um nicht ganz zu lügen: Mir fehlt auch grade ein wenig die Zeit um mir was gescheites aus den Fingern zu saugen, vielleicht schreibt Jan noch etwas dazu, wenn ihr Glück habt. :-D).

Guten Abend meine Damen und Herren.

Habt ihr gerade Langeweile, aber bei MaJa-Aktuell, bereits jeden Artikel durchgelesen? Dann habe ich genau das Richtige für euch: eine Flashgameempfehlung erster Klasse!
Es dreht sich um das Spiel „This Is The Only Level“ der Seite „armorgames.com“. Im Folgenden werde ich es euch vorstellen und eine Art Bewertung abgeben. Den Rest des Beitrags lesen »