Kunst

21. Juli 2009

Guten Abend,
langweiliger Unterricht? Einschläfernde Stimme des Geschichtslehrers? Zustand der an Wachkoma grenzt? Nicht direkt – am Ende der Stunde gibt es doch einige künstlerisch höchst wertvolle Resultate:

Armes Bild

Armes Bild (by Jan308)

Klicke auf das arme Bild, um den ultimativen MaJa-Aktuell-Wallpaper zu erhalten!

Werbeanzeigen

Stell dir mal ein Leben ohne Verdauung vor. Langweilig und öde, es fehlen lustige Geräusche, Gerüche und diverse sanitäre Einrichtungen. Das Gesellschaftsleben würde den Bach runtergehen, wenn wir alle grün wären und Photosynthese betreiben würden. Wie könnte man dann einen romantischen Abend beim Italiener verbringen, wenn es dort nur grelles Licht geben würde? Ganz zu schweigen von den riesigen Kraftwerken, die unsere schönen Städte säumen würden & den Leuchtstoffröhren die benötigte Energie liefern. Den Rest des Beitrags lesen »

Schlecker

16. Juli 2009

Heute haben wir in der Mittagspause Gyros im Goldenen Hufeisen II gegessen. Daran ist genauso wenig etwas besonders, wie an der Tatsache, dass wir danach zum Schlecker losgezogen sind um uns mit billigen Softdrinks (Coca-Cola, MezzoMix, Fanta) einzudecken. Leider habe ich die ganze Zeit eine Pfandflasche mit mir herumgetragen, die ich voller Hoffnung in der Drogerie loswerden wollte. Mit der dort Angestellten Drogeriefachverkäuferin hatte ich aufgrund der Pfandflasche folgenden höchst bizarren Dialog:

Martin: „Nehmen Sie diese Flasche auch an?“

Drogeriefachverkäuferin: „Doch.“

Martin: „Aha.“

Drogeriefachverkäuferin: „Aber nicht diese … 1,74 € wären das dann.“

Völlig verwirrt, bezahlte ich meine 1,5 Liter MezzoMix und verließ den Drogeriefachmarkt Schlecker, um danach erschreckend mit meinen Freunden festzustellen, wie krank manche Gespräche doch sein können.

Blickmüll

16. Juli 2009

Leider gibt es bestimme Menschen, die nicht unbedingt mit besonderer Schönheit gesegnet sind. Wenn diese Menschen aber so verdammt hässlich sind, das man Probleme mit den Augen bekommt, wenn man diese Personen anschaut, ist das nicht so angenehm.
Nun wie nennt man so was? Ja genau! Dieser Artikel heißt ja nicht ohne Grund : „Blickmüll“.
Heute hatten wir in Deutsch irgendwas sinnfreies besprochen, als unserer Lehrer uns mit der Tatsache konfrontierte, das das Wort „Blickmüll“ in der nächsten DUDEN Ausgabe veröffentlicht wird.
Dank diesem Hinweis bildeten sich sofort mehrere neue Beleidigungen wie z.B.:
„Oh man, das is ja mal en Blickmüll!“ *auf irgendwen hässliches zeig*
Nun da Sie, liebe Leser, auf Majaktuell immer Interresantes lesen können und nun auch mit den neusten Beleidigungen vertraut wurden, bin ich glücklich und kann jetzt essen gehen.
😀
P.S.: Das Wort „Blickmüll“ wird hiermit zum „Wort des Tages“ erklärt.

Somnus

15. Juli 2009

Peter (genau der! – der so eifrig als Redakteur in unserem Weblog mitarbeitet) war auf der LAN-Party von Frank. Er hat zusammen mit den anderen blassen Jüngelchen virtuell (Kopf-) Schüsse verteilt. Von 18:30 Uhr bis 6:30 Uhr – an sich ja nicht verwerflich, jedoch konnten sie es nicht lassen dies mitten unter der Woche, von Dienstag auf Mittwoch zu veranstalten. Hier das Resultat im unglaublich interessanten Lateinunterricht:

Peter

gravierender post-LAN-Schlafmangel – wer kennt ihn nicht?

Merkwürdigerweise hatte Peter während seines ungefähr halbstündigen Schlafes Dauergänsehaut und ist einmal in sich zusammengezuckt. Was er nur geträumt hat?

Bevor ihr fragt: Nein, unser Lehrer hat ihn nicht geweckt, sondern gemeint, dass er in diesem Zustand wenigstens nicht stören könne.

@ Peter: Peter, nimm’s mit Humor und bleib so wie du bist – einfach zu jederzeit der nötige Humor und die nötige Aggression. 😀

Gnaaah

13. Juli 2009

Da wir erst zur 2. Stunde Schule haben, hab ich mich dazu entschlossen was zu bloggen… ich weiß nur nicht was.

Naja dann halt erstmal ein bisschen unnützes Wissen:
In den Jahren 1902-1907 hat ein und derselbe Tiger 434 Menschen in Indien getötet.
Hatte wohl nen ziemlichen Appetit auf Menschenfleisch, dabei gibts doch auch so gute Alternativen, wie zum Beispiel Schweine-Nackensteak im 4er Pack.

Hmm jetzt weiß ich immer noch nicht was ich bloggen soll… vielleicht eine Art Mini-Spiele-Rezension:

Das heutige Spiel heißt: „Robot Dinosaurs That Shoot Beams When They Roar“ (<— draufklicken ^^)
Kritik: Keine, Spiel ist geil, Musik ist geil. Spielspaß pur ist angesagt!

So jetzt hab ich keine Lust mehr zu bloggen 😀
Gruß
Ihr/Euer Jan

Unsere Klasse singt

11. Juli 2009

Ja, das sind wirklich wir, zusammen mit unserem Musiklehrer.

Wir sind einfach nur schlecht, oder?