Fröhliche Gitarren, ein sympathischer Gesang und Xylophongedudel im Hintergrund. Das sind unsere Jungs von Slipknot wie wir sie alle kennen und lieben. Schon seit einigen Jahren sind sie die Renner auf jeglichen Kindergeburtstagen, die ich besucht habe. Und erst diese witzigen Masken, die alle Kinder sofort glücklich stimmen, yeah!

Nun Satteln die Metl0rz aus Des Moines, Iowa auch noch einen drauf: Der lustige Clown-Sampler für unsere Jüngsten (beinhaltet jedoch nur einen Remix…)!

Hier vielleicht noch die Originalfassung des Liedes, welche die obige Interpretation noch einmal verdeutlicht.

I „love and fuck you all„,

m4r71n

Werbeanzeigen

Hopper

3. August 2009

Eigentlich dachte ich, dass unser Blog in den Sommerferien in einen sehr unbenutzten Zustand verfällt, aber auch in den Ferien passieren dumme Sachen, die unbedingt gebloggt werden müssen.

Gestern saß ich gegen Abend vor meinem iMac und hörte mir Linkin Park – High Voltage an. Daran ist rein garnichts besonders, bis auf die Tatsache, dass ich es in voller Lautstärke getan habe und das Fenster sperrangelweit geöffnet war.

Tatsächlich unterhielten sich dann 2 Stockwerke unter meinem Fenster zwei Hinterwäldler über dieses musikalische Meisterwerk:

Nummer1: „Haha, voll der Hopper da oben, Altah!“

Nummer2: „Ja, Mann. Voll Lan, Alder. Haha.“

Nummer1: „Aber übelst!“

Das war Nu Metal ihr Intelligenzallergiker!