Slayeeeeeer!! Raaah!

27. August 2009

Guten Tag liebe Leser!

Sie fragen sich bestimmt was diese sehr auffällige Überschrift zu bedeuten hat. Nun, ich fang mal von vorne an:

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Von brüllenden Magyaren

10. August 2009

Seit die Ferien angefangen haben, mache ich es mir zur Angewohnheit meine Aktivitätsphase bis in die Nacht zu verschieben, was einen ausgiebigen Schlaf bis ungefähr 12:00 Uhr mittags zur Folge hat.

Nun denn, aufgrund der aktuellen Wetterlage schlafe ich bei geöffnetem Fenster, sodass mich heute nacht ein aufgeregter Mob Ungarn unsanft aus dem Land meiner Träume gerissen hat. Unsere Lieben Freunde meinten nämlich, mit ihrem VW Transporter irgendwelche stundenlangen Rangierarbeiten auf dem völlig leeren Parkplatz gegenüber auf der anderen Straßenseite durchzufüheren. Selbstverständlich konnten sie (es waren mindestens 5 Personen) es nicht lassen sich mit Keif-/Grunz-/Brülllauten zu verständigen, was mir natürlich sehr missfiel.

Das ganze fing folgendermaßen an: Der Transporter fuhr mit dem aufgebrachten Haufen südosteuropäischer Steppenbewohner vor sich herjagend auf den Parkplatz, worauf eine hitzige Diskussion mit dem Fahrer entstanden sein muss. Jedenfalls hat es mich bereits an diesem Punkt auf grausamste Weise aus dem Schlaf gerissen. Ich war zwar müde, aber schon zu Beginn dachte ich mir, dass dieses sinnlose Herumgehampel wohl sehr lustig ausarten wird und ich positionierte mich – total übermüdet – am Fenster.

Den Rest des Beitrags lesen »

Hopper

3. August 2009

Eigentlich dachte ich, dass unser Blog in den Sommerferien in einen sehr unbenutzten Zustand verfällt, aber auch in den Ferien passieren dumme Sachen, die unbedingt gebloggt werden müssen.

Gestern saß ich gegen Abend vor meinem iMac und hörte mir Linkin Park – High Voltage an. Daran ist rein garnichts besonders, bis auf die Tatsache, dass ich es in voller Lautstärke getan habe und das Fenster sperrangelweit geöffnet war.

Tatsächlich unterhielten sich dann 2 Stockwerke unter meinem Fenster zwei Hinterwäldler über dieses musikalische Meisterwerk:

Nummer1: „Haha, voll der Hopper da oben, Altah!“

Nummer2: „Ja, Mann. Voll Lan, Alder. Haha.“

Nummer1: „Aber übelst!“

Das war Nu Metal ihr Intelligenzallergiker!

Guten Morgen!

Ok, erstmal eine kleine Imaginationsübung für Euch:

Stellt euch vor Ihr liegt in eurem Bett, schlaft tief und fest und träumt von etwas schönem (was genau ist Euch selbst überlassen).
BANG BUM BAMM TAMM. Ihr schreckt hoch und merkt, dass irgend ein „netter Mensch“ (Name von der Redaktion geändert) mit voller Wucht von außen gegen die Wand schlägt die direkt an der Kopfseite des Bettes ist.

Ja, der Anlass dieses Blog-Eintrags ist der, dass dies genau so vor etwa 30 Minuten passiert ist, um 7:20 Uhr (und das zwei Tage nach Ferienbeginn, NEIN VERDAMMT BAUARBEITER, ICH HAB NICHT VERSCHLAFEN UND MUSS IN 20 MINUTEN IN DIE SCHULE, KÜMMER DICH UM DEINEN EIGENEN KRAM!!!) Grund dafür ist die Fassadenrenovierung an unserem Haus. Ist ja alles schön und gut, aber ich hab trotzdem keine Lust um halb acht von überdimensional lautem Hämmern, Bohren, Bauarbeiterkonversationen und einem dezenten Geruch nach Zigarettenrauch geweckt zu werden. Gegen das Letztere hilft Fenster schließen und Rolladen runtermachen(zudem muss man dann auch nicht mehr die ästhetischen Adonis-Körper der Arbeiter betrachten), aber nicht gegen den Rest.
Nunja, wozu reg ich mich auf, ich kann ja eh nichts dran ändern. Außer vielleicht mit bösen Hinterhalten und fiesen Fallen, aber auf diese will ich hier nicht zurückgreifen, wir sind ja hier in einem friedlichen Blog. Ich werde die nächsten Stunden weiter meinerselbst bejammern und in tiefster Depression verweilen. Vielleicht hab ich ja morgen um halb 8 wieder was zu schreiben.

Bis dahin
Gruß
Ihr/Euer Jan