Verrückte Wissenschaftler

17. Februar 2010

 

Nun mag man ja bei dem Titel an irgendwelche senilen, grauhaarigen Professoren mit zerzauster Frisur, Hornbrille und weißem Arbeitskittel denken, doch nein: Verrückte Wissenschaftler existieren im verborgenen. Sie können überall sein… in der Disko, in der S-Bahn, an der Universität, bei Lidl oder sogar bei REWE.

Da jene Wissenschaftler die ich meine Taxonomen der Biologie sind und nicht irgendwelche üblichen Physiker oder Chemiker, die dauernd mit wirren Formeln und Gesetzen um sich werfen, machen sie auch nicht viel böses (wie die Leute vom LHC) und beschreiben in ihrem Leben durchschnittlich 0-50 neue Arten. Und diese Arten brauchen Namen. Jene Namen sind wiederum verrückt, überzeugt euch selbst:

Den Rest des Beitrags lesen »

Totaler Schwachsinn

24. November 2009

Guten Tag liebe Leser und Innen!

Heute habe ich bei Google nach „husten sekret grün“ gesucht. Ich habe nichts gefunden. Naja, macht ja nichts.

Deshalb habe ich mir einfach geschickterweise überlegt wie eine Kreuzung von Marienkäfer und Elefant aussehen würde.
Das kam dabei raus:

 

Marienicus elephas - nicht vom Aussterben bedroht

Außerdem haben Martin und ich herausgefunden, dass:

Barbapapa ≠ ein Kaon mit einem Spin von 0

ist, aber das geht alles viel zu weit.