Und es ist wieder so weit. Heute dürft ihr schon das dritte! Türchen öffnen.

Also mal ganz adventsmäßig nach dem Prinzip: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit! Es kommt der Herr der Herrlichkeit.
oder so
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Ihr dürft Angst haben

24. November 2009

Nun ist es von den Medien offiziell bestätigt worden: Ihr, einschließlich mir dürft ab sofort völlig normal, ohne dass irgendwelche Komplikationen auftauchen, eure Angst ausleben, denn…

  1. … es ist in einem Monat Weihnachten.
  2. … die Patentierung des Stacheldrahtes jährt sich bereits zum 135. mal.
  3. … der LHC im CERN wurde heute wiederbelebt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Frohlockenden guten Tag ihr Leser!
Ich bin erneut zu euch gekommen, um über ein Geschehnis, nein, gar eine Tatsache zu berichten.

So kennt ihr doch bestimmt alle Französisches Nugat, dieses unfassbar süße, klebrige Zeugs, das ab und an auch mal Mandeln vorweist, um dem Ganzen etwas Geschmack zukommen zu lassen.

Wir haben uns also gedacht, wenn wir schon mal in Südfrankreich sind, dann holen wir uns doch mal so eine einheimische, kulinarische Köstlichkeit. Geschmeckt hat es allemal, doch als wir uns dafür interessierten, was wir eigentlich gerade gegessen haben, wurden wir geschockt. Und nicht, weil Zucker an erster Zutatenstelle stand, nein, schlechte Übersetzungen haben sie auch noch reingepackt!

CIMG6239 cut

Den Rest des Beitrags lesen »

Atzen

21. September 2009

Hey, was geht ab und ein herzliches Hallo an alle Leser. Ich melde mich nun aus einer längeren Pause mit kreativen Schläglöchern zurück um über ein Thema zu berichten, dass mir sehr am Herzen liegt: Atzen. Einige von euch kennen sie vielleicht, diese wilden, barbarischen Partymenschen, die „jeden Ort in eine wilde Party verwandeln“. So zumindest eine deutsche Boulevardsendung, die ihre Clips nur ungern auf Youtube sieht. Da RTL2 ja gerne teilt, ein Ausschnitt hier. Der Ausschnitt ist kurz, informativ und gut recherchiert, Den Rest des Beitrags lesen »

Google Sreet View-FAIL

2. September 2009

Martin war so nett mir diesen Screenshot aus Google Earth Street View zu schicken.

Bild 1 (18)

Glückwunsch, Sie sind mit ihrem elektronischen Rollstuhl in Street View aufgezeichnet und die ganze Welt kann dabei zusehen wie sie auf der Straße rumfahren.
Das wollte doch sicher jeder schon mal gehört haben, oder?