Chatroulette und Co.

28. März 2010

Hallo!
Gestern, am 27.03.10 hatten 4 Typen nichts besseres zu tun, als sich dem Thema Chatroulette zu widmen.
Während einer kleinen Fete bei mir hatten M. und P. die Idee mit dem Chatroulette. Wer nicht weiß was das ist, dem erklär ich das kurz:
Man sitzt vor seiner Webcam und als „Gegenüber“ wird einem per Zufallsprinzip Irgendjemand zugewiesen. Wenn einem die hässliche Fratze (Bestenfalls ist es überhaupt ein Gesicht!) am anderen Ende der Leitung nicht gefällt, klickt man einfach „Next (F9)“.

„Chatroulette: Penis. Zack. Penis. Zack. Penis.“ – taz.de

Die Beschreibung von Chatroulette bringt das Ganze auf den Punkt. Und von diesen/unseren Erfahrungen mit Chatroulette werde ich euch, liebe Leser und Leserinnen jetzt berichten. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Pussy

6. März 2010

Erstmal wünschen wir dem Atzen L. D. N. („Nils“)  einen gesegneten 17. Geburtstag.

Soviel zu den heutigen Formalitäten. Nun fahren wir im Kontext der Überschrift fort:

Dass sich des Nächtens einige äußerst merkwürdige Dinge vollziehen, ist ja allen bekannt. Ein Höchstmaß an Eigenartigkeit erlangen sie dann, wenn sich nachts in einem Markgröninger Wohngebiet zwei Idioten fast in die Hose pissen, weil einer derselben zu blöd ist jemanden anzurufen. Krasse Situation – noch nie erlebt?

Den Rest des Beitrags lesen »

10000 Besucher

2. Februar 2010

Oh yeah! Es ist soweit, wir haben die 10.000 Besucher Grenze geknackt, na das ist doch mal ein Grund zu feiern !!

Das MaJa-Team dankt Euch allen dafür, dass ihr immer wieder mal hier vorbeischaut und Euch unser Zeug anschaut, weiter so!

Wir hoffen das bleibt auch noch eine ganze Weile so und wünschen Euch weiterhin viel Spaß hier!

Euer MaJa-Aktuell Team

Ach und noch eine kleine Anekdote aus Jans Leben:

Heute Nacht hab ich von Martin geträumt, der auf einem Stuhl saß. Ich drehte mich zu ihm um, er schaute mich mit irrem Blick an und schrie: „Ich hab acht Handschuhe an!“

Wenn irgendjemand weiß was hinter diesem Traum steckt so soll er sich doch bitte melden!