3/14/10

14. März 2010

Wie sagte einer unserer Redakteure einst? „Lach nicht, schreib einen Artikel darüber.“

Genau das dachte ich mir soeben. Es ist der 14.3.

Oder 3/14 wie die Englischkenner unter uns wissen. Und was macht man heute, um 1:59 und 26 Sekunden?

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Guten Tag,

nachdem ich jetzt einigen Schulstress hinter mir habe nehme ich mir die Zeit, Euch über ein aufregendes Event zu berichten.
Besagtes fand in den Ferien statt. Martin, Peter und ich hatten unglaubliche Lust zu grillen, gesagt getan, so entstand also das erste offizielle MaJa-Aktuell-Wintergrillen.

Wir trafen uns am 8.1. um 16 Uhr bei Martin und wie ihr vielleicht wisst hat es da gerade ziemlich geschneit, was aber solchen Kampfgrillern wie uns nichts ausmacht. Aufgrund der Tatsache, dass die Bäume keine Blätter hatten konnten wir uns auch nicht unterstellen, aber das brauchten wir nicht. Den Garten fanden wir in diesem Zustand vor:

 

Mama, es schneit ins Esszimmer rein!

Nach kurzer Zeit hatten wir es uns auch schon gemütlich eingerichtet:
Den Rest des Beitrags lesen »

2010

1. Januar 2010

Es ist 2010, oh yeah!

Aus diesem Anlass wünscht euch das komplette Team ein frohes neues Jahr und viel Glück und Essen!

Natürlich bedeutet das auch, dass ein tolles und aufregendes Jahr mit MaJa-Aktuell vor euch liegt und ihr sicher einiges zum Lesen bekommen werdet 😉

(Da ich gerade ziemlich unausgeschlafen bin belasse ich es einfach mal dabei und wünsche euch nochmal ein erfolgreiches Jahr!)

Gruß

Das MaJa Team

Assoziationsrunde zum Abend

21. Dezember 2009

Wir haben 7!! Leute befragt, was sie auf Weihnachten assoziieren.

Ihre Antworten waren:

Den Rest des Beitrags lesen »

Guten Tag, liebe Gemeinde. Wir haben uns hier versammelt, um gemeinsam den 3. Advent zu feiern. Doch heute liegt leider nicht nur die Hälfte der Adventszeit hinter uns, sondern auch die Hälfte unseres Maja-Aktuell Adventskalenders. Manch einer wird nun in Tränen ausbrechen, doch sehts positiv: Nur noch 12 Tage bis Weihnachten.

Für jeden, der noch nicht weiß, welchen köstlichen Braten er seiner Familie denn am Weihnachtsabend servieren soll, oder das traditionelle Raclette/Fondueessen an Silvester satt hat, hier ein besonderer Leckerbissen:
Den Rest des Beitrags lesen »

Wrap

5. November 2009

Guten Tag liebe Leser und Leserinnen!

Heute unterhielten sich Martin und ich im Unterricht aus irgendeinem Grund über Wraps (also das Zeuch zum Essen).

vegetable-wrap

Ein Wrap, die Füllung ist hier lecker verpackt in einen grünen Putzlappen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Spontangeschichte

3. Oktober 2009

Ich werde jetzt spontan eine Geschichte erfinden, sie beginnt ab jetzt:

Den Rest des Beitrags lesen »

Niveaulose Kacke

29. September 2009

Hallo Welt,

Ich bin schon so weit ein Web-2.0-User, dass ich euch allen erzählen muss, dass ich gerade im Wohnzimmer war und im selbigen meine Mutter Fernsehn schaute. Gerade als ich dabei war, sinnlos irgendwelchen Kram zu verputzen (Ananasringe aus der Dose, Thunfischsalat, ein Brötchen mit Hela Gewüzketchup delikat – sehr zu empfehlen), schaute sie Männersendungen auf DMAX und ärgerte sich über Frauen, die Weberknechten auf den Hintern glozten und dabei einen auf blöd machten.

Das war der Grund für sie, zu einer Dokumentation über einen Hundesalon zu zappen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Überraschungsbesuch

24. August 2009

Guten Abend liebe Leser von MaJa-Aktuell!

Heute Abend beschlossen Martin und ich uns mal wieder spontan dazu, einen Grillabend zu veranstalten. Um 20 Uhr fanden wir uns dann zusammen und warfen den Grill an. Mit der Zeit wurde es immer dunkler und wir konsumierten gemütlich unsere Fleischwaren. Etwa gegen 22:30 kam auf einmal eine Gestalt mit einer Taschenlampe in den Garten. Dann erblickte ich noch den Schein einer zweiten Taschenlampe. Zuerst ging ich davon aus, das wären Martins Eltern, die sich etwas von unserem Fleisch einverleiben wollten, doch als sie näher kamen, erkannte ich jedenfalls soviel, um Martins Eltern ausschließen zu können. Es handelte sich um zwei junge Männer und da der eine plötzlich stolperte, hatte ich den Verdacht, es könnten Betrunkene sein, die gerade vom Musikfest kommen. Den Rest des Beitrags lesen »

So weit ich weiß, gibt’s noch keine Restaurantkritik auf MaJa-Aktuell, was mich dazu veranlasst eine zu machen.
Mein heutiges Abendessen nahm ich heute im Rib Daddy’s Steak and Seafood Restaurant zu mir. Es hat mir sehr gafallen, deswegen habe ich beschlossen eine Bewertung zu machen. Das eher unscheinbare Häuschen sah sehr nett aus, was meine ersten Zweifel (bei Restaurants zweifele ich immer zuerst) nicht bestätigte. Da wir, wie in den U.S.A. üblich (glaub‘ ich), an unseren Tisch geführt wurden, konnte ich mir einen Überblick über das eher beschauliche, kleine Restaurant gewinnen. An dieser Stelle möchte ich euch den Link zu der Seite des Restaurants nicht vorenthalten.
http://www.ribdaddysrestaurant.com/
Zum Essen möchte ich nur 2 Dinge sagen:
Den Rest des Beitrags lesen »