Der beste Witz der Welt

9. November 2009

Herzelichen Guten Tag die Leserschaft.
Heute melde ich mich zurück um ein bisschen Freude in euren Alltag zu bringen. Richtig gehört, Freude, ich will euch nämlich den „besten Witz der Welt“ vorstellen, auf den ich neulich gestoßen bin. Die Anführungszeichen sind durch die Subjektivität eines Witzes zu erklären. Der eine lacht sich tot, den andern juckts nicht, also bitte nicht enttäuscht sein, lachgarantie gibts nicht. Der Witz wurde übrigens durch eine Abstimmung im Magazin ,,Welt“ ermittelt. Genug Geschwafel, hier ist er:
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Böhne

10. Oktober 2009

Martin und Martin suchen nach blöden Wörtern bei Google. Unter anderem nach dem Wort Böhne; Folgendes kam dabei heraus:

http://www.brittaboehne.de/

Den Rest des Beitrags lesen »

Niveaulose Kacke

29. September 2009

Hallo Welt,

Ich bin schon so weit ein Web-2.0-User, dass ich euch allen erzählen muss, dass ich gerade im Wohnzimmer war und im selbigen meine Mutter Fernsehn schaute. Gerade als ich dabei war, sinnlos irgendwelchen Kram zu verputzen (Ananasringe aus der Dose, Thunfischsalat, ein Brötchen mit Hela Gewüzketchup delikat – sehr zu empfehlen), schaute sie Männersendungen auf DMAX und ärgerte sich über Frauen, die Weberknechten auf den Hintern glozten und dabei einen auf blöd machten.

Das war der Grund für sie, zu einer Dokumentation über einen Hundesalon zu zappen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Krieg!

Krieg!

Von den schwerwiegenden Folgen nichts ahnend habe ich heute voller Stolz meine neuen Klickpedale ausprobiert, dass heißt ich bin einfach quer durch die Gegend auf irgendwelchen verlassenen Straßen und Wegen gefahren. Auf meiner Rundreise durch drei Landkreise (Ludwigsburg, Böblingen und Enzkreis) bekam ich dann plötzlich Lust auf Bier. Genauer gesagt war das bei Mönsheim, aber da das hier Niemanden interessiert, werde ich es wohl lieber nicht erwähnen. Jedenfalls war mir klar, dass es auf Nerddeutsch gesagt total lame ist allein in den Biergarten zu gehen, daher habe ich einen guten Freund namens Simon angerufen, ob er sich denn nicht auf ein gemeinsames Bier erbarmen möchte. Den Rest des Beitrags lesen »