Assoziationsrunde zum Abend

21. Dezember 2009

Wir haben 7!! Leute befragt, was sie auf Weihnachten assoziieren.

Ihre Antworten waren:

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

ABI-Phänomen VEGAS

23. Oktober 2009

Für außenstehende wie euch Außenstehende ist es oft ein Rätsel: Warum fahren die Markgröninger und andere -inger aus der Umgebung so auf das VEGAS, die Diskothek im Markgröninger Industriegebiet ab. Relativ gleichbleibender Musikstil (Soul, R’nB, sogenannte „Black Music“, die nicht zu verwechseln mit dem bestimmten metallischen Subgenre ist), kleine Tanzfläche, für eine Disco angemessene, aber trotzdem hohe Getränkepreise, Eintritt … das alles spricht ja nicht so sonderlich für diese kultige Institution. Es sei denn, es gibt eine ABI-Party des HGGs…

Nein, es ist bestimmt nicht die Disco an sich, die sie ausmacht, sondern das Auftreten der Besucher.

Abends VEGAS, davor REWE – so lautet die Parole vieler Abipartygänger. Nach meist eher weniger erfolgreich gerührten Werbetrommeln, scheinen sich doch genug Leute gefunden zu haben, welche aus der Umgebung meist in überfüllten Bussen, ortsansässige ABI-Atzen zu Fuß zum markgröninger REWE pilgern.

Diese Bierverkaufsanstalt wird dann von der Biervernichtungspartei bis zu 2 Stunden belagert und um Euros reicher, aber um Alkohol ärmer gemacht. Vorfreuden äußern sich meist durch Fußballstadion-Hupen, VEGAAAAAS-Gegröle und grinsenden, weil schon betrunkenen Abiturienten.

Während unsere Ältesten den Jüngeren billigen Kaliskayka-Wodka besorgen, geht es vor der Bierverkaufsanstalt rund: Man(n) gesellt sich meist in Alk-Circlepits zusammen um in dortiger Gemeinschaft einen gesunden Alkoholpegel zu erleichtern. Aufgrunddessen macht das VEGAS nämlich eigentlich Spaß.

Den Rest des Beitrags lesen »

Guten Tag liebe Leser und Leserinnen!

Die Recherche für diesen Eintrag verläuft so: Ich gehe auf diverse Nachrichtenseiten und Onlinemagazine und suche Artikel die total uninteressant sind. Simpel.

Ich hoffe, dass dieser Artikel nicht für Sie dazu gehört und dass Sie jetzt weiterlesen werden:

Den Rest des Beitrags lesen »

Ford Mustang Shelby GT500

12. September 2009

Guten Tag allerseits,

ich denke langsam, aber sicher bewegt sich MaJa-Aktuell aus dem Sommerloch heraus: Alle dummen Leute um uns herum kommen aus dem Urlaub zurück, Schulalltag beginnt ab Montag ebenfalls wieder – d.h., dass es bald wieder lauter kranke Geschichten geben wird.

Das hat schon gestern angefangen. Den Rest des Beitrags lesen »

Krieg!

Krieg!

Von den schwerwiegenden Folgen nichts ahnend habe ich heute voller Stolz meine neuen Klickpedale ausprobiert, dass heißt ich bin einfach quer durch die Gegend auf irgendwelchen verlassenen Straßen und Wegen gefahren. Auf meiner Rundreise durch drei Landkreise (Ludwigsburg, Böblingen und Enzkreis) bekam ich dann plötzlich Lust auf Bier. Genauer gesagt war das bei Mönsheim, aber da das hier Niemanden interessiert, werde ich es wohl lieber nicht erwähnen. Jedenfalls war mir klar, dass es auf Nerddeutsch gesagt total lame ist allein in den Biergarten zu gehen, daher habe ich einen guten Freund namens Simon angerufen, ob er sich denn nicht auf ein gemeinsames Bier erbarmen möchte. Den Rest des Beitrags lesen »

Martin’s Geburtstag

4. August 2009

Hallo! – Besser Spät als Nie! – Der Martin’s Geburtstag’s Review.
Um vorher schonmal Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: Es war der Geburtstag von Martin, nicht der von Martin². So, da nun potentielle Missverständnisse beseitigt wurden kann ich ja anfangen zu berichten.
Um 17:00 des gestrigen Tages hat alles Begonnen. Martin’s Geburtstag wurde mit einer Minirakete eröffnet und fand im CVJM-Garten statt. Ich weiß nicht mehr wie viele Leute da waren, aber das ist relativ egal, es war auf jeden Fall verdammt gute Stimmung. Es gab genug (eigentlich sogar „zuviel“) zu essen und zu trinken. Den Rest des Beitrags lesen »

Guten Tag meine lieben Leser!

Wie alles begann:

Martin ‎(13:47):
Jap, ich geh jetzt radeln, kommsch mit?!^^
Jan ‎(14:03):
ich bin dabei
Das war der Start für die 1. offizielle MaJa-Aktuell Fahrradtour, über die ich Euch nun Bericht erstatten werde.