Was ist eigentlich MaJa?

26. März 2010

Nachdem ich gerade bemerkt habe, dass das Essen von Müsli-Riegeln das Gebiss extrem beansprucht, habe ich beschlossen etwas zu schreiben. (Naja eigentlich hatte ich die Idee auch schon davor, aber was tut man nicht alles für eine gute Einleitung.)
Zudem möchte ich noch bemerken, dass die Überschrift dieses Artikels überhaupt nichts mit dem hier folgenden Text zu tun hat und deswegen total sinnlos ist.

So wie es mein Meister martin2110 vorgemacht hat, so möchte ich nun auch etwas dichten. Die Idee dazu kam mir übrigens bei einem Opernbesuch, was aber wiederum überhaupt nichts zu sagen hat.

Philipp

Philipp
Emotion
Warum Hülle?
Inwiefern Inneres?
Doch noch ist nichts passiert.

Philipp
Schweigen
doch laut
kaum
Ball

Philipp
Sinn einer Bewegung
lustig
warum?
durch und durch Person
doch der Schrei des Mechanismus, erhört von tausend
Ball

Philipp.

Wie ihr merkt hab ich’s echt drauf mit der Dichtkunst, aber nicht nur das, ich kreire auch Kunst für das Auge. Die will ich euch nicht vorenthalten:

Niiiinjaaaaa!

Ich nenne es „Ninja Fries„. Ich will jetzt aber auch gar nicht genau darauf eingehen wie dieses Bild genau zustande kam, sämtliche Interpretationsmöglichkeiten sind euch überlassen!

Ein schönes Wochenende wünsche ich noch,

Euer Jan!

2 Antworten to “Was ist eigentlich MaJa?”

  1. martin2110 said

    ist das zufall, dass das gedicht die form einer sich drehenden ballerina mit einem rießigen, dreieckigen hut hat?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: