Duck Life

13. März 2010

Hallöchen.

Heute will ich euch mal ein liebevoll gestaltetes Spiel von Arcade Town vorstellen: Duck Life

Es handelt sich um eine Art Tamagochi in entenform. Als ich es zuerst sah dachte ich mir sofort: „Hmm, auf sowas hab ich eigentlich garkeinen Bock.“ Nach kurzer Einspielzeit änderte sich diese Einstellung jedoch.

Das simple Prinzip ist an für sich langweilig, klar, aber die Ente als Hauptdarsteller hat einfach enorm Stil. Wenn ihr sie fleißig trainiert und dann auch noch Wettbewerbe gewinnt, ist das nicht nur ein enormes Erfolgserlebnis, sondern auch ein finanzieller Gewinn. So könnt ihr im Shop neues Futter kaufen, um eure Ente ein bisschen zu stärken, oder sie mit stylishen Hüten oder Federkleidfarben ausstatten, Individualität ist angesagt!

Das gesamte Spiel wirkt sehr liebevoll gestaltet und überzeugt durch einen simplen, aber stimmigen Grafikstil. Untermalt wird alles mit stets passenden, friedlichen Melodien, die aus sanften Klavierklängen oder actiongeladenen, tranceartig anmutenden Abmischungen bestehen.

Ich kann das Spiel jedem ans Herz legen, der Spaß daran hat ein kleines gelbes Etwas zu einem Iron Chick zu trainieren, oder jenen von Langeweile geplagten Bloglesern, welche diesen Artikel aufsuchten.

_
You came first, Martin²

Eine Antwort to “Duck Life”

  1. jan308 said

    Cooles Spiel, habs mal eben durchgezockt😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: