Fahrlehrer sehen alles

30. September 2009

Sehr verehrten guten Tag die Leser.

In letzter Zeit stößt man immer wieder auf Beobachtungen von Fahrlehrern deren Verhalten äußert seltsam ist. Da ich neulich auch so ein Erlebnis in der Fahrstunde hatte, möchte ich dies euch nicht vorenthalten.
Wenn man nämlich einen Fehler begeht und denkt, dieser wäre eine unwichtige Kleinigkeit und würde vom Fahrlehrer, der nebenan sitzt und nur darauf wartet, dass so etwas passiert, nicht bemerkt, der liegt FALSCH.
„Ich sehe alles“ hieß es immerwieder, immer und immerwieder. Und aufgrund dieser ständigen Wiederholung dieses errinerungwachrufenden Satzes, musste ich plötzlich an diese Werbung für zuckerlastige Frühstücksflakes, deren Name „Cini Minis“ ich aus werberechtlichen Gründen leider nicht erwähnen darf.
Nun ist zu Überlegen was geschähe, wenn man zur nächsten Stunde einfach eine dieser kleinen Zuckerbomben mitnähme und sie nach ablassen des Spruches aus der Hosentschae zöge: „Hää? Bremsspuren auf jedem Stückchen?“
Ich persönlich werde jedoch keinerlei Tests durchführen, da ich doch an meinem Leben hänge.

Zuckerblind, Martin²

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: