Martin’s Geburtstag

4. August 2009

Hallo! – Besser Spät als Nie! – Der Martin’s Geburtstag’s Review.
Um vorher schonmal Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: Es war der Geburtstag von Martin, nicht der von Martin². So, da nun potentielle Missverständnisse beseitigt wurden kann ich ja anfangen zu berichten.
Um 17:00 des gestrigen Tages hat alles Begonnen. Martin’s Geburtstag wurde mit einer Minirakete eröffnet und fand im CVJM-Garten statt. Ich weiß nicht mehr wie viele Leute da waren, aber das ist relativ egal, es war auf jeden Fall verdammt gute Stimmung. Es gab genug (eigentlich sogar „zuviel“) zu essen und zu trinken. Nachdem soch so langsam alle Gäste eingefunden hatten wurde gegen 21:00 das Lagerfeuer entfacht. Bis dahin befanden wir uns in der „Normal Phase“ – Die Idee zur aufteilung in die einzelnen Phasen kam uns so gegen 3:00, dazu aber später mehr. Die Stimmung wurde langsam aber sicher immer besser, wir steuern auf die „Lustig Phase“ zu. Der allgemeine Alkoholpegel war schon ein bisschen höher.Da der Schluss der Party aber das Beste am Ganzen abend/morgen war, werde ich nicht mehr viele Worter überden Rest verschwenden.
Nach einer kurzen „Müde Phase“ setzte dann die „Awesome gross“ Phase ein, wobei ich letzteres Wort kurz erklären möchte :
GROSS [sprich: grouws]
Gross ist ein Wort, das als Adjektiv gebraucht werden kann. Es kann jedes andere  Adjektiv ersetzen (in unserem Sprachgebrauch zumindest), wobei es eigentlich wörtlich aus dem Englischen ekelig,unanständig oder unfein bedeutet.
Bsp.: Das Fleisch ist aber gross! -> Das Fleisch ist aber schwarz!
Da Jemand, dessen Namen hier nicht genannt wird, auf dem Fußballfeld im Garten den Spruch:
„Ich bin so entspannt, ich kann mein Anus auf und zu machen.“, brachte, wurde der mit „Uuhw, das is gross.“ kommentiert. Von da an fand das Wort „gross“ aprupten anstieg an Gebrauch im Wortschatz aller Gäste.
Als die meißten um ca. 0:00 so langasm verschwanden blieb dann nur noch der Harte Kern übrig. Um 1:02 begann ich alles sinnfreie, was ich hier bloggen könnte aufzuschreiben:
1:02 – Wir hatten die Idee von einem Fleischkäs‘ Kernreaktor, der anstelle von Uran mit Fleischkäs‘ betrieben wird. (Dies wurde im zusammenhang mit Kornkreisen, Aliens und sonstigem Kram genannt.)
1:18 – Martin sucht nun schon seit mehr als 15 min das ominöse „Wurzelzeichen“, welches sich gleich rechts hinter dem Großen Wagen befindet.
3:34 – Unsere Blödphase (kommt direkt nach der unglaublich „Lustig-Phase“) wird durch einen kurzen Regen unterbrochen, wir flüchten auf den Dachboden des Gartenhäuschens.
3:38 – Wir beobachten den Garten durch’s Dachfenster
3:40 – Gollum auf breit sitzt neben mir, was aber nicht weiter beunruhigend ist. (Ab jetzt muss man die beschreibenen Dinge nicht mehr verstehen, wir befinden uns in der Blöd Phase, da kommt das schon mal vor ;-))
3:41 – Es regnet schon wieder.
3:43 – Es regnet immernoch.
3:44 – Der Himmel hat komische Farben, die dem Deutschen Impressionalismus ähneln, folglich bekommt man das dringende Bedürfniss zu kotzen.
3:46 – Unser Feuer wird langsam kleiner. Es regnet nicht mehr.
3:50 – Liegen ist Kreig.
3:55 – (Martin) Ich lieg hier auf nem Sack, der mit derber Zeltplane gefüllt ist. Jetzt kann ich mir vorstellen, wie sich ~zensiert~’s Lover fühlt sofern sie einen hat.
4:01 – schon lange keine neue Notiz mehr gemacht.Martin fängt an uns in russischem Akzent einen Witz zu erzählen.
4:02 – Wir machen nun alle shlechte Witze mit russischem Akzent.
4:09 – Ein Mofa-Fahrer weckt uns eus einem Wachkoma-Zustand.Peter und Martin fangen an eigenartige guturale Grunzlaute von sich zu geben.
4:12 – Ein Sovjet ist ein Fetisch von kleinem,grünem und rotem.
4:13 – (Peter) Ich muss brechen.
4:16 – Das Feuer ist trotz neuem Regen wieder entflammt und nun abartig groß.
4:18 – Wir ergreifen Initative und pinkeln es aus.
4:23 – Erkenntnis des Tages: Das ist die größte Scheiße, die wir jeh gemacht haben.
4:28 – Tobi verrät die Pointe und Martin schlägt einen total unpassenden Witz vor.
4:34 – Aus unserem leben kann noch was GROSSes gemacht werden.
4:38 – Tobi denkt an Waffeleisen.
4:42 – martin ist Brain AFK und in der Fehrne brennt noch ein Licht. – Langsam aber sicher sind wir alle Brain AFK.
5:22 – Tobi wird aus dem wachkoma zusatand in die Realität zurück befördert.Die Anderen pennen.
5:28 – Peter steht auf. – Irgendjemand hat seinen City-Roller im Garten vergessen.
5:40 – Wir verlassen den Garten. Zombie inklusive.(Peter)
5:44 – wir erreichen des ca. 50m weitentfernte Ortsschild
6:00 – Ich bin Zuhause und frühstücke.
Hier jetzt nochmal ein paar Schlagwörter des Geburtstages:

  • Fleischkäs‘ Kernreaktor
  • Ey, ich könnt mich aufregen! – Bezogen auf die neue Klasseneinteilung
  • Den hatt’s glatt vom Hocker gehauen. – Is tatsächlich passiert.
  • Steine sind schon heiß.
  • Riesen Fliegen. > Stellt euch eine Wellt vor, in der es ~ 20cm große Fliegen gibt. <
    Jan zu Tobi: „Sag mir, was ich gerade denke.“
    Tobi zu Jan: „Du denkst an Riesen Fliegen.“
    Jan zu Tobi: „Verdammt , jahhh.“
  • Defizienslückenfüller : GROSS
  • „Ich lieg hier gerade auf einem Stein, weil’s so bequem ist.Kann mir jemand dieses Paradoxon erklären?!“
    „Ja, weil der Stein besonders weich is!“
  • Siegfried und Bräu zusammen mit ihrem Weizen-Biertieger.

Nun, das war für gerade genug Gehirnmüll für euch.Wenn jemand einen Rechtschreibfehler findet, dann stimmt das so, ich haben jediglich 1:1 übernommen, was ich an dem Abend/Morgen aufgeschreiben habe.
Euer Tobi😀
P.S. : Ich möchte noch hinzufügen, das dieser Artikel 817 Wörter hat. – Meine Fresse, ich brauch mehr Hobbies😀

2 Antworten to “Martin’s Geburtstag”

  1. Odu said

    sausage festival ?

  2. Max said

    SAUSAGE FOR EVERY1 ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: