transorbitaler Biologieunterricht

20. Juli 2009

Stell dir mal ein Leben ohne Verdauung vor. Langweilig und öde, es fehlen lustige Geräusche, Gerüche und diverse sanitäre Einrichtungen. Das Gesellschaftsleben würde den Bach runtergehen, wenn wir alle grün wären und Photosynthese betreiben würden. Wie könnte man dann einen romantischen Abend beim Italiener verbringen, wenn es dort nur grelles Licht geben würde? Ganz zu schweigen von den riesigen Kraftwerken, die unsere schönen Städte säumen würden & den Leuchtstoffröhren die benötigte Energie liefern.

Zum Glück haben wir heuer erfahren dürfen, dass ja dem nicht so ist und wir unsere Energie aus toten Pflanzen, Tieren und Coca Cola beziehen. Aus einem lehrreichen Film zogen wir auch die Information, dass jener Vorgang der Energiegewinnung aus dem Blickwinkel des zu verdauenden äußerst widerlich aussieht. Kurz vor dem Erbrechen, verließ unsere türkische Gastschülerin total hysterisch das Klassenzimmer. Das spricht doch für die herausragende Qualität des Films, er sah nämlich etwas zu natürlich aus.

Zur Verdauung gehört natürlich auch die korrekt funktionierende, aber auch korrekt angeordnete Anatomie des menschlichen Digestiontraktes:

Digestion

sehr realitätsnahe Interpretation

Zudem fiel mir auf, dass der menschliche Darmtrakt der polnischen Wurst „Kaszanka“ recht ähnlich sieht, wobei die Wurst mit ihrem Geschmack punkten kann, der Darm aber mit seiner Funktion:

Kaszanka

Was ist nun welches?😀

Widerlicheres will ich euch lieber vrenthalten, aber wer trotzdem den ultimativen Kick braucht, dem empfehle ich dezent den online Endoskopie-Bilderatlas.

Somit haben wir nun auch das Grundgerüst eines glückserfüllten Lebens besprochen. Ich hoffe, dass ihr etwas dazugelernt habt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: